MATERIALIEN

VIERGLÜCK bietet, so weit dies möglich ist, ausschließlich ökologische und fair produzierte Materialien an.

Wir setzen auf folgende, natürliche Ressourcen

Bio-Baumwolle

Bio-Baumwolle ist umweltfreundlich und ganzheitlich nachhaltig, da sie aus 100% biologisch abbaubarer Zellulose entsteht und kontrolliertem ökologischen Anbau kommt.

Baumwolle ist die am weitesten verbreitete Naturfaser der Welt und durch ihre vielen positiven Eigenschaften ein einzigartiges Material: Sie ist sehr robust – also äußerst reiß- und scheuerfest – saugfähig, extrem weich und hautfreundlich.

Die Produktion von konventioneller Baumwolle ist umstritten. Ihr Anbau ist sehr wasserintensiv. Es werden diverse Pestizide und Gifte eingesetzt, die unkontrolliert in unser Ökosystem übergehen, was den heimischen Baumwoll-Bauern schadet. Wir von VIERGLÜCK distanzieren uns eindeutig von herkömmlicher Baumwolle und setzen stattdessen auf fairen und kontrollierten biologischen Anbau.

Bio-Baumwolle ist komplett frei von Gentechnik, chemischen Pestiziden, Herbiziden sowie synthetischen Düngemitteln und somit umweltfreundlicher als konventionelle Baumwolle. Beim Anbau wird viel Wert auf das Wohl der Bauern gelegt. Kinderarbeit ist strengstens verboten. Es werden faire Löhne gezahlt und keine Pestizide eingesetzt, welche die Gesundheit der Bauern gefährden.

Hanf

Hanf ist eine schnellwachsende, einjährige Pflanze und damit eine der nachhaltigsten Naturfasern überhaupt.

Hanfpflanzen zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen sehr kurzen Reifezeitraum haben. Hanf ist wegen seiner schnell nachwachsende Eigenschaft einer der nachhaltigsten Rohstoffe der Bekleidungsindustrie. Er ist aber auch einzigartig, da es für Anbau und Pflege kaum Pestizide oder Dünger bedarf. Darüber hinaus werden vom Hanf wertvolle Mineralien in den Boden abgesetzt – die optimale Basis für nachfolgende Hanfpflanzen.

Durch die hohe Widerstandsfähigkeit, ihre antistatische Eigenschaft und die Resistenz gegen Bakterien und Keime eignet sich unser rumänischer Hanf besonders gut für unsere Haustier-Produkte.

Hanf besitzt ideale Temperaturausgleichsfunktion und kann so in warmen Umgebungen kühlend wirken, während er bei Kälte wärmend wirkt.

Kapok

Kapok ist eine der leichtesten Naturfasern weltweit und ideal als Füllmittel geeignet.

Die Kapokfaser, auch pflanzliche Daune genannt, ist sehr pflegeleicht im Anbau und benötigt keine Pestizide. Eine externe Wasserzufuhr ist für diese Pflanze nicht nötig. Kapokfasern weisen eine sehr gute Ökobilanz und viele Eigenschaften auf, um sich als sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Füllmaterialien anzubieten. Dies wird u.a. durch ihre weiche, angenehme und anschmiegsame Textur unterstützt.

Kapokfasern sind nicht nur atmungsaktiv sondern auch wärme- und kälteisolierend. Sie sind völlig geruchsneutral und verfügen über einen Bitterstoff, der antiallergen wirkt.

Bio-Flachs

Die aus Flachs gewonnene Leinenfaser gehört zu einer der ältesten Fasern der Bekleidungsbranche.

Edelstahl

Edelstahl das nachhaltigste Metall, denn es ist unbegrenzt recycelbar und kann somit immer wieder verlustfrei in den technischen Kreislauf zurückgeführt werden.

Graspapier

Graspapier ist im Gegensatz zu konventionellem Papier als stoffliche Verwertung anzusehen und ist auch durch die deutliche bessere Ökobilanz und die Recycelbarkeit besser für unsere Umwelt.