Welttierschutztag 2021

Der Tiere gedenken

Am heutigen Welttierschutztag möchten wir der Tiere gedenken, die jährlich für den menschlichen Konsum ausgebeutet und getötet werden.

Unsere Gedanken schließen alle Tiere ein, unabhängig von ihrer Spezies. Neben den sog. „Nutz“Tieren betrifft das auch gequälte und vernachlässigte Haustiere,
gejagte Wildtiere bis hin zu den unzähligen Not leidenden Straßentieren.
 
Alles Tierleid, welches durch den Menschen verursacht wird.
 

Danke

Wir möchten heute auch all jenen Menschen danken, die tagtäglich ihr Leben für die Tiere leben, für die Tiere kämpfen und für ihre Rechte eintreten.
Jeder kann sich für Tiere einsetzen und seinen individuellen Beitrag für die Tiere leisten. Schreitet ein, wenn ihr Tierleid beobachtet – egal ob Hund, Huhn,
Stadttaube, verletztes Wild oder Wurm.
 

Gemeinsam

Lasst uns gemeinsam weiter dafür einstehen, die Ungerechtigkeit zu beenden und uns gemeinsam für die Rechte
der Tiere stark zu machen und die Welt für alle Lebewesen zu einem besseren Ort zu machen.
 
Die vegane Lebensweise ist unser größter Hebel für den Schutz und das Recht aller Tiere.